Autoren Archiv

Die Epic Challenge läuft auf vollen Touren!

Skigebiet Breckenridge in Colorado
Erster Zwischenstand der epic Challenge: Am Ende des 3. Skitages führt Team I (Heidrun & Ines) mit 81.000 Vertical Feet gegenüber Team II (Alexander & Julian)mit 75.000 Vertical Feet.
In der Endabrechnung geht es dann jedoch nicht nur um Höhenmeter, sondern auch um Pins und Points, die man für die unterschiedlichsten Dinge erhält und die automatisch mit dem Scannen des Liftpasses auf ein Online-Konto verbucht werden. Beim Austüfteln der Tagesroute stellen wir uns daher immer wieder die Frage: Gibt das Punkte?

weiterlesen... 28.Februar 2012   Rubrik: Aktuellste Beiträge, USA   Autor:

Wo ist eigentlich Mickie Krause? In Vail jedenfalls nicht.

Red Lion in Vail Village

Heute berichtet wieder Team II (Alexander & Julian) von der Epic Challenge in Vail: Und wir suchen ihn – schon seit Tagen: Mickie Krause! Und neben ihm suchen wir auch all seine Kollegen. Aber wir finden sie nicht. Wo sind die Après-Ski-Helden unserer Jugend? In Colorado jedenfalls nicht. Und wir sind nicht traurig darüber.

weiterlesen... 27.Februar 2012   Rubrik: Aktuellste Beiträge, USA   Autor:

Sonne, Schneesturm, Skivergnügen auf der Epic-Challenge in Vail

Teilnehmer der Epic Challenge in Vail

 

2.Tag der epic Challenge: Heute packen wir unsere Skiklamotten ins Auto und fahren in das Skigebiet von Vail. Kaum oben auf dem Berg, geht es zum ersten Fotostop mit einem der epic-Profi-Fotografen, die an vielen Punkten im Gebiet gratis die Gäste fotografieren. Eine der vielen Besonderheiten hier in Vail.
Dann geht es in die „Back-Bowls, für die Vail so berühmt ist. Unglaublich viele beeindruckende Hänge auf der Rückseite des Vail-Berges, insgesamt über 11 Kilometer lang und ein Paradies für Tiefschneefreaks! Leider am Wochenende etwas voll, so dass wir den hintersten Teil, das Blue Sky Bassin, auf den nächsten Besuch verschieben.
In Amerika haben alle Pisten Namen und wir lernen u.a. „Whiskey Jack“, „Tin Pants“ „Dragon’s teeth“ und „Wildcard“ kennen. Noch eine Besonderheit: Die Schwierigkeitsgrade verteilen sich hier von grün über blau bis schwarz, wobei sich schwarz dann noch in „doppelt schwarz“ und „XX extreme“ aufteilt. An XXextreme haben wir uns noch nicht herangetraut. Diese Pisten führen auch schon mal über höhere Felsenkanten, die nur mit einem beherzten Sprung in die Tiefe zu bewältigen sind…

weiterlesen... 26.Februar 2012   Rubrik: Aktuellste Beiträge, USA   Autor:

Beaver Creek – Es geht los – Epic-Challenge – Team Germany II

Start der epic Challenge im Beaver Creek Resort in Vail

Wir haben uns entschieden, abwechselnd von der Epic Challenge zu berichten. Als Team Germany II dürfen wir heute vom ersten Skitag berichten. Denn heute ging es endlich auf den Berg. Als Start-Gebiet hatten wir Beaver Creek auserkoren. Hier konnten wir direkt aus dem Bett in den Lift fallen. Und die Sonne schien auch noch kräftig!

weiterlesen... 25.Februar 2012   Rubrik: Aktuellste Beiträge, USA   Autor:

Die Aufregung vor der Epic Challenge steigt!

Team Shuttle der Epic Challenge

Und da waren es nur noch drei!

Im Rahmen eines Gewinnspiels verloste CANUSA die Teilnahme an der sogenannten Epic Challenge an ihre Kunden. Für 2 Teams eröffnete sich die Möglichkeit für eine Woche in die USA nach Colorado zu fliegen um dort in 6 verschiedenen Skigebieten zu skien und möglichst viele Punkte zu sammeln, die sie durch die Erfüllung verschiedener Aufgaben erhielten. Beispielsweise entscheiden die gefahrenen Höhenkilometer über die Punktzahl.

Die Reise sollte am 23.02 starten.

Zunächst einmal die gute Nachricht: Der Streik am Frankfurter Flughafen wurde ausgesetzt und die Teams konnten pünktlich am 23.2. mit dem Flugzeug nach Denver starten um dort an der Epic Challenge teilzunehmen.

Es folgt die schlechte Nachricht: Frauke Barfeld konnte krankheitsbedingt, aufgrund einer akuten Nebenhöhlenvereiterung und Flugverbot vom Arzt, die Reise nach Colorado nicht antreten. Teampartnerin Heidrun Kuhlmann ist jedoch für sie angereist. Es war zu spät, um einen Ersatz aus Deutschland mitfliegen zu lassen. Zum Glück war Frau Ines Niehues, langjährige Vail Resorts Expertin vor Ort und bereit, mit Heidrun Kuhlmann gemeinsam in der Epic Challenge gegen das Team „Mrohs Brothers“  anzutreten.

weiterlesen... 24.Februar 2012   Rubrik: Aktuellste Beiträge, USA   Autor:

48 Stunden in Toronto: Weiter geht’s!

Wunderschöner Ausblick vom CN Tower in Toronto

Samstag

Nach einem erlebnisreichen Vormittag in Toronto verabschieden wir uns von Brian und setzen unser Sightseeing-Programm allein fort. Wir schauen uns noch das Universitätsviertel mit vielen schönen alten Gebäuden und Parkanlagen an. An dieser Uni könnte sich so manche deutsche Stadt ein Beispiel nehmen. Nach einem Mittagssnack in Fran’s Restaurant fahren wir noch einmal kurz zurück zu unserem Hotel, von dessen Dachterrasse sich hervorragend Skyline-Fotos schießen lassen. Da nun schon der Sonnenuntergang bevorsteht, lassen wir uns mit dem Taxi schnell zum CN Tower fahren. Von der Aussichtsetage in 346 Meter Höhe erleben wir hier noch die blaue Stunde und nehmen uns Zeit für eine weitere Fotosession.

weiterlesen... 22.Dezember 2011   Rubrik: Aktuellste Beiträge, Kanada   Autor: