Freizeitaktivitäten auf einem Kreuzfahrtschiff

Die Pools der Allure of the Seas bei Sonnenuntergang

Sonnenuntergänge auf der Allure of the Seas

Was man auf einem Kreuzfahrtschiff so erleben kann: die Freizeitaktivitäten

Die Vielfalt an Aktivitäten an Bord der Allure of the Seas ist nahezu unbegrenzt. Während wir drei Tage auf See waren, haben wir einiges ausprobiert und uns dazu noch vieles angeschaut. Die Zip-Line-Seilrutsche ist 25 Meter lang, verläuft in Höhe von Deck 9, lässt das Adrenalin ansteigen und macht viel Spaß! Es gibt auch zwei FlowRider, also Surfsimulatoren, von denen einer zum Surfen und der andere als Bodyboard genutzt wird. Es gibt auch zwei je 13 Meter hohe Kletterwände, einen Sportplatz für Basketball und andere Ballsportarten, eine Eislaufbahn und die Möglichkeit, Minigolf zu spielen. Der Poolbereich besteht aus drei großen Schwimmbecken, darunter ein Sportpool für Pool-Volleyball, ein bunter Bereich für Kinder und sieben Hot Tubs, also Whirlpools. Rund um die Schwimmbecken gibt es ausreichend viele Liegen, und auch wenn man am Seetag erst gegen Mittag das Pooldeck aufsucht, findet man noch einen Platz. Unser Tipp: Hat man genug von der Sonne und sucht etwas Ruhe, ist man zum Beispiel im Central Park auf Deck 8 gut aufgehoben, denn dort gibt es echte Grünpflanzen und viel Vogelgezwitscher. Mit einem leckern Cocktail kann man dort sehr gut seine Seele baumeln lassen. Die Royal Promenade ist das Herzstück des Schiffes, hier gibt es verschiedene Shops, Starbucks, Snackbars und auch einen Laden, wo man Cupcakes bekommt. Zu bestimmten Zeiten finden dort auch Tanzstunden statt, bei denen jeder mitmachen kann – manchmal sieht das so ähnlich wie ein Flashmob aus. Erst lernt man das Tanzen, dann wird mit mehr als fünfzig Leuten gemeinsam getanzt.

Die Badelandschaft für Kinder auf dem Kreuzfahrtschiff Allure of the Seas

Der farbenfrohe Kidspool

Royal Caribbean Kletterwand

Die großartige Kletterwand an Bord

Das Kreuzfahrtschiff Allure of the Seas und sein Pooldeck

Das Pooldeck der Allure of the Seas

Ein Holzkarussell auf der Allure of the Seas

Das Holzkarussell auf dem Boardwalk

Die Shows im AquaTheater, im Amber Theater und im Studio B

Am Heck des Schiffes auf Deck 6 befindet sich der Boardwalk. Dort gibt es ein echtes Holzkarussell für Groß und Klein, einen Hotdog-Stand mit einer bunten Auswahl an Würstchen und Toppings, einen Eisladen, eine Bar und das AquaTheater, wo verschiedene Veranstaltungen stattfinden. An Seetagen finden lustige Veranstaltungen statt, zum Beispiel geht es darum, wer am geschicktesten in den Pool springt oder wer die schönsten Badesachen trägt. Am Abend gibt es immer gegen 18 Uhr eine mit Musik untermalte Springbrunnen-Show. Das Highlight im AquaTheater ist die Show „OceanAria“, wo man dann unter freiem Himmel eine spektakuläre Veranstaltung mit Wassersprüngen und Akrobatik erlebt, die in eine spannende Geschichte eingebettet ist – eine tolle Sache für Kinder und Erwachsene! Im Amber Theater wird das Musical „Chicago“ aufgeführt. Royal Caribbean International hatte damals am Broadway angefragt und wollte wissen, ob sie Shows an Bord aufführen dürfen. Der Broadway bestand darauf, dass Shows nur dann aufgeführt werden dürfen, wenn sie ganz genau so wie am Broadway dargestellt werden. Der kleine Unterschied: In New York ist es nicht besonders günstig, an Bord wiederum „for free“. Im Studio B, in dem es eine Eislaufbahn gibt, haben wir uns die Show „Ice Games“ angesehen. Ein Spaß auf Eis, bei dem die Künstler Sprünge und Tanzeinlagen auf Kurven zeigen. Unser Tipp: Es ist empfehlenswert, alle Shows, die man gern sehen möchte, vorab über das Bordmanifest zu buchen, da sie oft schnell ausgebucht sind.

Die Musical Darstellung auf der Allure of the Seas

Das Musical Chicago im Amber Theater

Bei einer spannenden Show im Aqua Theater auf der Allure of the Seas

Eine Show im Aqua Theater

 

 

 

 

 

 

VORHERIGER BEITRAG | ZUR ÜBERSICHTSSEITE DIESER REISE | NÄCHSTER BEITRAG

 

poster
Aktivitäten auf den Royal Carribean Schiffen
00:00
--
/
--

 


 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag mit Ihren FreundenPin on PinterestShare on FacebookGoogle+Tweet about this on Twitter

Möchten Sie immer auf dem laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie jetzt den CANUSA Blog!



28.Juni 2016  Rubrik: Aktuellste Beiträge, Bahamas, USA  Autor:


Kommentar schreiben

[huge_it_share]