Hawaii, wir kommen!



Familie Schnell bereist mit CANUSA die schönsten Inseln Hawaiis und erlebt auf dieser tollen Familienreise viele Highlights und kulturelle Eindrücke. Lassen Sie sich inspirieren!











Lae Nani Hawaii Hawaii wir kommen!
Endlich war es so weit: Unsere lang ersehnte Reise nach Hawaii stand in den Startlöchern. Um die Vielfalt Hawaiis besser kennen zu lernen, wollten wir die Inseln Oahu, Hawaii Island, Kauai und Maui bereisen.
Eingang zum Polynesian Center auf Oahu Entdeckungstour auf Oahu
Am nächsten Morgen waren wir gegen 7 Uhr schon am Wasser – der Strand ist zu der Zeit noch ziemlich leer. Nach einem schönen Tagesbeginn übernahmen wir dann um kurz nach 10 Uhr unser Auto an der Alamo-Station, gleich gegenüber des Hotels.
Schnorcheln vor Hawaii Island Schnorcheln vor Hawaii Island
Gerade einmal 35 Minuten dauerte unser Flug mit Hawaiian Airlines hinüber nach Hawaii Island. Man bekommt sogar trotz der kurzen Flugzeit ein Getränk an Board und auch eine Karte der Insel mit den Sehenswürdigkeiten, damit man ja nichts verpassen wird.
Lae Nani auf Hawaii Entdeckungstour auf Kauai mit der berühmten Napali Coast
Am nächsten Morgen verließen wir Big Island vom Flughafen Hilo aus, der nur wenige Minuten von unserem Hotel entfernt war. Nun waren wir also auf Kauai, der Garteninsel, auf der es auch einen der regenreichsten Punkte der Erde gibt.
Waimea Canyon der Grand Canyon von HawaiiAuf Maui die Road to Hana entlangfahren
Wir hatten noch einen Tag auf der Insel und entschieden uns, den berühmten Waimea Canyon State Park zu besichtigen, der als „Grand Canyon des Pazifiks“ bekannt ist. Die Ähnlichkeit konnten wir wirklich nicht übersehen.
Sonnenaufgang am Hakealala Krater Den schönsten Sonnenaufgang gibt es auf Maui
Was wäre ein Urlaub auf Maui, ohne den berühmten Sonnenaufgang auf dem Gipfel des Haleakala Vulkans zu erleben? Ein einmaliges Naturschauspiel, zu dem jeden Tag aufs Neue viele Menschen am Gipfel zusammenkommen.
Seattle von Oben Zwischenstopp in Seattle und zurück nach Hause
Wir verließen die schöne Inselwelt und flogen nach Seattle, wo wir noch einen Tag eingeplant hatten, bevor es dann endgültig weiter nach Hause gehen sollte.
Oktober 13, 2015 Post Under - Read More