Archiv für “Hawaii”

Hawaii, wir kommen!

 Lae Nani Resort auf Kauai auf Hawaii

Erste Eindrücke von Hawaii

Endlich war es so weit: Unsere lang ersehnte Reise nach Hawaii stand in den Startlöchern. Um die Vielfalt Hawaiis besser kennen zu lernen, wollten wir die Inseln Oahu, Hawaii Island, Kauai und Maui bereisen. Die Koffer waren gepackt, die Aufregung war groß und wir glaubten es immer noch nicht, aber es sollte an diesem Tag für unsere kleine Familie tatsächlich nach Hawaii gehen! Vor uns lag ein ziemlich langer Weg, und wir hatten uns dazu entschieden, unserer 11-jährigen Tochter zuliebe die lange Flugreise in mehrere Etappen aufzuteilen …

weiterlesen... 13.Oktober 2015   Rubrik: Aktuellste Beiträge, Hawaii   Autor:

Rückkehr in die Zivilisation von Hawaii

Wailua Falls auf Hawaii

Am nächsten Morgen herrscht eine gewisse Routine in meinem Camp auf der Hawaii-Insel Kauai, während ich ein bisschen Wasser für das Essen aufkoche und mich für den Tag fertig mache. Danach müssen wir auch schon unsere Sachen zusammenpacken, weil wir wieder zurück in die Zivilisation marschieren werden. Währenddessen kommt Clearance, der Mann von Carrie, bei uns vorbei, um uns zu begrüßen. Wir wollen die letzten zwei Meilen unserer Strecke gemeinsam zurücklegen. Es geht los, und man merkt, dass heute Sonntag ist, denn unterwegs kommen uns unzählige Wanderer entgegen. Dann kommen wir endlich an – endlich, weil wir nun unseren wohlverdienten Lohn bekommen: ein Bier. Ich nippe aber nur ein-, zweimal und gebe mich dann lieber mit einem erfrischenden Wasser zufrieden. Mein größter Wunsch ist nun eine Pizza zum Abendessen. Und er wird mir erfüllt, denn wir beschließen, ins Restaurant Brick Oven Pizza in Wailua zu gehen. Eine gute Wahl, die Pizza schmeckt ausgezeichnet! Außerdem haben wir offenbar die größte und dickste Pizza auf der ganzen Welt bestellt … Bis wir am Flughafen sein müssen, um nach Honolulu zu fliegen, haben wir noch ein bisschen Zeit. Mit Clearance fahren wir noch zu den Wailua Falls, wo das Wasser aus 24 Meter Höhe in die Tiefe rauscht.

weiterlesen... 20.September 2013   Rubrik: Aktuellste Beiträge, Hawaii   Autor:

In der Wildnis der Napali Coast unterwegs

Blick auf die Napali Coast auf Kauai

Am nächsten Morgen wache ich von den ersten Stimmen auf, die um das Zelt herum zu hören sind. Da ich nichts verpassen möchte, stehe ich gleich auf. Eigentlich wollte ich zur Wiese am Red Hill der Napali Coast gehen, verwerfe den Plan aber nach den ersten 500 Metern, weil mir der Weg dann doch ein bisschen zu weit ist. Stattdessen gehe ich hinunter zum Meer und schwimme ein bisschen, auch wenn das wegen der starken Strömung nicht ganz ohne ist und man lieber in Strandnähe bleiben sollte. Noch ist die Sonne nicht hinter dem Valley aufgegangen, und ich nutze die morgendliche Stimmung und schlendere am Strand entlang zum Wasserfall. Erst jetzt fällt mir eine Art schwarze Röhre an der Felswand auf, aus der Wasser rauscht – ideal, um eine Dusche zu nehmen! Ein besonderes Erlebnis. Später während unseres morgendlichen Breis sprechen wir über ein Feuer, das wir in der Nacht bemerkt haben. Carrie und ein Unbekannter sind davon aufgewacht und haben es gelöscht. Offenbar hat ein Zelt gebrannt.

weiterlesen... 5.September 2013   Rubrik: Aktuellste Beiträge, Hawaii   Autor:

Die letzten Meilen bis Kalalau Beach

Der Kalalau Trail auf Kauai

Weiter geht unsere Wanderung auf dem Kalalau Trail. Unterwegs füllen wir unsere Wasserflaschen regelmäßig an kleineren Flussläufen auf, filtern das Wasser aber und töten die Bakterien ab. Nachdem es anfangs immer noch bewölkt ist, klart das Wetter am Nachmittag bei Hanakoa (Meile 6) so langsam auf. Für den Rest des Tages muss ich dann nicht mehr über das Wetter schreiben, denn es bleibt einfach nur schön. Später wird es Zeit, sich Gedanken über die Nacht zu machen. Schon vor der Wanderung habe ich ein paar Mal geübt, mein Zelt aufzubauen. Wie ich herausgefunden habe, kommt es immer darauf an, einen geeigneten und möglichst weichen Boden zu nutzen – und genau den finde ich am ersten Abend. So soll es sein! Unsere erste warme Mahlzeit bereiten wir mit heißem Wasser zu, dafür kommt unser Gasbrenner zum Einsatz. Es gibt Huhn mit Kartoffelbrei aus der Tüte – lecker! Beim Campen lebt man im Einklang mit dem Tageslicht, sodass wir mit dem Einbruch der Dunkelheit schon schlafen gehen.

weiterlesen... 2.September 2013   Rubrik: Aktuellste Beiträge, Hawaii   Autor:

Kauai und der Kalalau Trail

Blick auf Kauai

Ich bin gespannt auf die nächste Insel unserer Reise: Kauai. Die Vorfreude ist groß, es fühlt sich ein bisschen so an, als würde ein neuer Urlaub im Urlaub beginnen. Mein Vater und ich haben das Glück, während des Fluges am Notausgang sitzen zu können. Fliegen macht innerhalb Hawaiis einfach Spaß: schnelle Abfertigungen, kurze Flugzeiten, tolle Ausblicke und leckere Fruchtgetränke. Wenn man die guten Sitzplätze bekommen möchte, sollte man möglichst gleich nach der Sicherheitskontrolle zum Gate marschieren. Der erste Eindruck von Kauai ist umwerfend – ich bin wirklich überrascht, wie grün die Insel ist. Wir fahren nach Poipu, wo sich unsere wirklich nette Unterkunft befindet. Als wir ankommen, beginnt gerade das NBA-Finale zwischen San Antonio und Miami, was wir natürlich mit Interesse verfolgen. Nachdem sich Miami den Titel geholt hat, gehen wir im Merriman’s Restaurant essen, direkt beim Kukuiula Village Shopping Center – das Essen ist gut, und die Preise stimmen auch. Da es hier in der Gegend einige Restaurants gibt, ist es nicht ganz einfach, sich für eines zu entscheiden – unsere Entscheidung ist nach gut 20 Minuten gefallen.

weiterlesen... 30.August 2013   Rubrik: Aktuellste Beiträge, Hawaii   Autor:

Hawaii: Hang Loose auf Maui

Sonnenuntergang auf Maui

Ein Samstagmorgen Mitte Juni: Ich mache mich in aller Frühe auf den Weg – und werde am Abend (Ortszeit) schon in Kahului auf Maui sein und mit meiner Familie ein Dinner genießen. Sie waren schon ein paar Tage in Kalifornien und auf Oahu unterwegs und sind richtig begeistert. Na klar, mit solchen Aussichten aus dem Bett zu kommen, ist nicht schwierig – auch wenn es 4 Uhr morgens ist. Ich reise übrigens nur mit Handgepäck, was das Projekt Hawaii umso einfacher macht. Während des Langstreckenflugs kann ich glücklicherweise das Programm „Your Itinerary“ nicht aufrufen, sodass ich jegliches Zeitgefühl verliere. Auch eine Armbanduhr habe ich nicht dabei. Aber irgendwann sind die 18 Stunden Flug überstanden, und ich werde von meiner Mutter auf Maui in Empfang genommen, die ein kleines Willkommensschild hochhält und mir – ganz nach hawaiianischer Tradition – einen Lei-Blumenkranz überreicht. Ich bin erst einmal übermannt von der milden Luft und den besonderen Düften der Insel und höre mir die neuesten Geschichten meiner Familie an.

weiterlesen... 28.August 2013   Rubrik: Aktuellste Beiträge, Hawaii   Autor: