Olympia 2010 in Vancouver



Vor dem Start der Olympischen Spiele noch eine Runde Ski fahren in Whistler – zusammen mit Markus Wasmeier. Teilnahme an der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele 2010 in Vancouver. Tilo Krause-Dünow, der Geschaftsführer von CANUSA, berichtet von seinen Olympia-Erlebnissen in Vanocuver und Whistler, mit einem kleinen Abstecher in die Skigebiete Sun Peaks und Revelstoke. Einmalige Erlebnisse, interessante Informationen zu Hotels und der Umgebung und tolle Bilder!



Die Spannung steigt – morgen beginnt für mich Olympia!

An den folgenden Tagen werde ich von diversen Wettkampf-Stätten in Vancouver und Whistler berichten.
Auf geht’s nach Vancouver

Wir sind gespannt auf das brandneue Coast Coal Harbour Hotel in super Lage.
Was für ein toller Tag!

Der Schnee ist ein Traum für uns, aber das ist den Athleten ziemlich schnuppe.
Startschuss für Olympia

Die Flamme wird hier wohl später brennen. Sehr spannend alles, keiner weiß, was heute passieren wird…
Vancouver ist Olympia

Vancouver ist nicht nur Olympia, diese Stadt ist auch kulinarisch Weltklasse.
Moguls Tag in Vancouver

Der Blick auf die Traumstadt Vancouver hinterlässt bei jedem Besucher einen unvergesslichen Eindruck.
Sun Peaks lockt

Sun Peaks weckt uns mit leichtem Schneefall und winterlichen Eindrücken.
Hoffen auf etwas Sonne …

Tiefschnee und die Ghost-Trees, wo sonst als in Kanada erlebt man dies.
Ein Ausflug nach Revelstoke

Die Abfahrten sind allesamt steiler und anspruchsvoll. Wir genießen den super Schnee.
We are back!

Wir sind flexibel: Statt Heliskiing in Revelstoke Joggen in der frühlingshaften Olympia-Stadt Vancouver.
Riesenstimmung in Vancouver

Es klappt alles hervorragend, auch der Transport. Egal, ob strahlender Sonnenschein oder Regen.
Mit dem Whistler Mountaineer von Vancouver nach Whistler

Früh ist es, aber was tut man nicht für das „Hottest ticket in town“?
My last day in Vancouver

Danach lasse ich mich treiben. Von Coal Harbour bis Granville Island. Wolkenloser Himmel.
August 25, 2011 Post Under - Read More