M & M durch den Südwesten



Michelle Lentfer und Miriam Ohde sind beide Auszubildende seit Sommer 2011 aus dem CANUSA-Büro in Hamburg und nutzen Ihre Chance den Südwesten mit dem Wohnmobil zu bereisen, um persönliche Reiseerfahrungen zu sammeln und dieses traumhafte Zielgebiet besser kennenzulernen. Die Tour beginnt in der Glitzerstadt, die für Ihre große Anzahl an Kasinos bekannt ist - Las Vegas! Nach einer erholsamen Nacht und bleibenden Erinnerungen geht es zur Wohnmobil Übernahme von Road Bear. Das erste mal auf amerikanischen Straßen unterwegs, bereits hier wird klar: es wird ein Riesen Abenteuer mit viel Spaß!



Auf nach Las Vegas

Während des Fluges erleben wir bereits unser erstes Highlight: Nach zwei Stunden sehen wir unter uns eines der wohl größten Naturwunder der Erde – den Grand Canyon!
Nachts im Death Valley

Wir sind das erste Mal auf amerikanischen Straßen unterwegs und haben das Gefühl, unser Camper wäre mindestens 50 Meter lang. Na, das kann ja was werden...
Grillen für Anfänger

Heute sind wir schon ziemlich früh wach und machen uns an das erste Camper-Frühstück. Nach kleineren Schwierigkeiten beim Aufbauen des Campingtisches setzen wir uns gemütlich in den Schatten des Wohnmobils.
Endlich am Pazifik!

Rechts von uns ragen hohe Berge auf, vor uns liegen endlose Serpentinen und auf der linken Seite glitzert der endlose Pazifik, dieser Anblick wirkt fast hypnotisierend. Besonders die schon tief stehende Sonne taucht all das in ein ganz besonderes Licht.
Schöne Tage in San Francisco

In unserem CityPASS ist auch der Eintritt für das Aquarium of the Bay enthalten, das wir uns auf jeden Fall ansehen wollen. Man bekommt hier einen schönen Einblick in die Unterwasserwelt der San Francisco Bay und hat am Ende des Rundgangs sogar die Möglichkeit, Babyrochen und kleine Haie zu streicheln!
Am Pazifik entlang bis Jalama Beach

Dieser endlos lange Horizont, die Weite des Meeres und die strahlende Oktobersonne lassen alle Alltagssorgen mit einem Mal ganz klein erscheinen.
Kühles Meer und schöne Städte

Endlich steht Baden im Pazifik auf dem Programm. Bei angenehmen 25 °C fahren wir den Pacific Coast Highway weiter, bis wir schließlich im wunderschönen Santa Barbara ankommen.
Welcome to Hollywood

Die Universal Studios, der Walk of Fame und Hollywood stehen auf unserem Plan.
Bye-Bye Küste!

Heute wollen wir den Tag ganz entspannt angehen. Nach einem ausgiebigen letzten Frühstück auf dem Candlestick RV Park geht’s los.
Das Highlight am Colorado River

Leider bleibt uns keine Zeit, um uns Palm Springs noch etwas genauer anzuschauen. Früh am Morgen brechen wir zu unserem nächsten Ziel auf: dem Pirate Cove Resort in Needles, direkt am Colorado River gelegen.
Leaving Las Vegas

Als perfekten Abschluss für diesen Tag haben wir Ziplining in der Fremont Street gebucht und freuen uns schon, an einem Seil hängend hoch über der Straße entlangzusausen.
November 30, 2012 Post Under - Read More