Drei Eisengel – Skiurlaub in Kalifornien



Unsere drei Kolleginnen Anngret Rossol, Produktmanagerin aus dem CANUSA-Büro Hamburg, Nicole Hage, Mitarbeiterin aus dem CANUSA-Büro Hannover, und Kathrin Mantzel, Mitarbeiterin aus dem CANUSA-Büro München, sind in Kalifornien unterwegs und berichten aus den Skigebieten am Lake Tahoe. Dabei werden nicht nur die Skigebiete Mammoth Mountain, Heavenly, Squaw Valley und Alpine Meadows unter die Lupe genommen, sondern auch die Unterkünfte und Restaurants in den jeweiligen Gebieten.



Welcome to San Francisco

Nach unserer Ankunft am San Francisco International Airport übernehmen wir bei Alamo unseren Mietwagen...
From Sea to Sky

Schnee in der Sierra Nevada! Powder we are coming!!!
Powder is great in Mammoth

Es schneit seit vier Tagen in der Sierra Nevada – das hat zwischen fünf und acht Feet...
The best view of Lake Tahoe

Der Tag könnte nicht besser beginnen: Blauer Himmel und Sonnenschein – Heavenly here we come.
North Lake Tahoe – another Vail Resort

Heute geht es an den North Lake Tahoe. Hier erwartet uns Northstar, der neueste Zugang der Vail Resorts.
Bye-bye South Shore – hello North Shore

Heute heißt es Abschied nehmen von South Lake Tahoe. Nach drei Nächten in Heavenly fahren wir nun nach Squaw
Feeling the Olympic Spirit

Bevor es heute auf die Pisten von Squaw Valley geht, machen wir am Vormittag noch eine Tour durch das Village.
Wie im Märchen – Alpine Meadows

Wir treffen uns mit Jeremy in der Lobby unseres Hotels und fahren in rund zehn Minuten von Squaw Valley nach Alpine Meadows.
Lake Tahoe – we will miss you!

Nun heißt es Abschied nehmen! Unsere Koffer sind gepackt und wir werfen einen letzten sehnsüchtigen Blick auf die schneebedeckten Berge.
März 25, 2011 Post Under - Read More