Team Las Vegas

Inken Lundßien, Mitarbeiterin in der Agenturbetreuung von CANUSA, und Cyndia Harke sind mit dem Wohnmobil unterwegs im Südwesten der USA. Die Reise startet mit einem Aufenthalt in Las Vegas und führt die Beiden dann in den Zion Nationalpark, zum Bryce Canyon, nach Page am Lake Powell und in den Lower Antelope Canyon. Nach dem Besuch der Horseshoe Bend geht es weiter ins Monument Valley, zum Grand Canyon und über die Route 66 zurück nach Las Vegas.

Team Las Vegas: CANUSA-Mitarbeiterin Inken Lundssien und Illustratorin Cyndia Hartke Cowboys, Canyons und Casinos

In der Sin City Las Vegas fällt der Startschuss für unseren zweiwöchigen Trip durch drei US-Bundesstaaten.
Viva Las Vegas

Vor New Yorks Skyline inklusive Freiheitsstatue dreht ein Rollercoaster waghalsige Loopings
Fuhrpark der Motorhomes vom Cruise America Fahrt ins Ungewisse – Greenhorns exploring the Wild Wild West

Von Nevada aus geht’s über Arizona nach Utah – drei Staaten in zwei Stunden, WOW!
Rattlesnakes und Taranteln – Outdoortag im zauberhaften Zion Canyon

Oben angekommen, ist die Aussicht vom Observation Point umwerfend und entschädigt für den Aufstieg!
Für Familien bietet Bryce Canyon gut ausgebaute Wanderwege Howdy! We have a Hog-Killin’ Time in Utah

Oben angekommen, ist die Speicherkarte der Kamera voll. Kein Wunder, bei diesen Aussichten!
Sonnenuntergangsstimmung am Lake Powell in Arizona Fahrenheit 104 – Beachfeeling am Wüstensee

Oben angekommen, ist die Speicherkarte der Kamera voll. Kein Wunder, bei diesen Aussichten!
Eindrücke im XXL-Format – Monument Valley und Grand Canyon

Vor drei Wochen habe im Valley noch Schnee gelegen, erzählt uns Archie. Unvorstellbar, bei jetzt ca. 37 °C.
Büffelköpfe an der Route 66 Get your kicks – unterwegs auf der Mother Road

Zunächst denken wir, mitten in die Dreharbeiten für “Rauchende Colts” geplatzt zu sein.

November 7, 2011 Post Under - Read More