Wo ist eigentlich Mickie Krause? In Vail jedenfalls nicht.

Red Lion in Vail Village

Heute berichtet wieder Team II (Alexander & Julian) von der Epic Challenge in Vail: Und wir suchen ihn – schon seit Tagen: Mickie Krause! Und neben ihm suchen wir auch all seine Kollegen. Aber wir finden sie nicht. Wo sind die Après-Ski-Helden unserer Jugend? In Colorado jedenfalls nicht. Und wir sind nicht traurig darüber.

Stattdessen waren wir heute nach dem Skifahren in Vail Village – ein hübsches Örtchen mit einem tollen Pub: dem Red Lion! Und statt Mickie Krause, Tim Toupet und Dj Ötzi gab es hier feine Live-Rockmusik nach dem Skifahren. Gemeinsam mit einem Bierchen (so langsam haben wir raus, welche Sorten hier schmecken!) war das sehr, sehr angenehm. Und da Skifahren ja auch bekanntlich hungrig macht, konnten wir diesen hier auch direkt stillen – auch wenn die XXL-Portionen dann doch eine gewaltige Hürde für uns waren (als Epic Challenger sind wir ja Sportler!)

Überhaupt müssen wir ein paar Wörter zum Vail Mountain loswerden: Er ist großartig! Und daher entschlossen wir, ihn erneut anzufahren. Denn er bietet einfach irre viele Möglichkeiten – hier ist wirklich für jeden Skifahrer etwas dabei. Die „Frontside“ lockt mit tollen Pisten aller Schwierigkeitsgrade wie die „Blue Ox“ (Geheimtipp!) oder „Lindsey’s“
(benannt nach Lindsey Vonn). Die „Back Bowls“ hingegen sind – wie schon gestern von Team I geschildert – ein riesiger, unpräparierter Abenteuerspielplatz. Und dann gibt es noch „Blue Sky Basin“, das inbesondere mit Abfahrten durch Baumbestand lockt – sowas kennt man ja als europäischer Skifahrer gar nicht.

Leider fehlt uns für die absolute Perfektion noch frischer Powder. Denn den hat es hier seit ein paar Tagen nicht mehr gegeben. Wir hoffen, dass wir dieses Glück noch erleben, denn dann könnten wir diesen Berg noch in all seinen Schönheiten erleben. Doch auch so zeigen „Back Bowls“ und „Blue Sky Basin“ schon, was in ihnen steckt. Und letztlich kann man das Wetter eh nicht beeinflussen. Daher wollen wir den heutigen Block auch mit einer alten Skifahrerweisheit schließen: „Die Natur gibt uns viel – sie fordert aber auch ihren Tribut“. In diesem Sinne: drückt uns Daumen für frischen Powder 😉

Epic Challenge 2012 – Vail Mountain – Team Germany II from Tanner on Vimeo.

Ein paar Impressionen aus Vail haben wir übrigens in einem kleinen Video der letzten beiden Tage zusammengefasst – viel Spaß!

 NÄCHSTER BEITRAG

VORHERIGE BEITRAG

ZUR ÜBERSICHTSSEITE DIESER REISE

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag mit Ihren FreundenPin on PinterestShare on FacebookGoogle+Tweet about this on Twitter

Möchten Sie immer auf dem laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie jetzt den CANUSA Blog!



27.Februar 2012  Rubrik: Aktuellste Beiträge, USA  Autor:


Kommentar schreiben

[huge_it_share]