Wildlife pur – vom Seeadler über Manatees zum Alligator

Floridas National Park Everglades

Airboat Tour durch die Everglades

Natürlich haben wir auf dem Weg nach Key Largo die Everglades nicht ausgelassen. Die Fahrt über das wunderschöne Golferparadies Naples dauerte etwa eine Stunde. Achtung: Panther kreuzen den Highway!

Der Nationalpark verfügt über neun Ökosysteme – zwei davon haben wir genauer unter die Lupe genommen.
Zuerst nahmen wir an der Thousand Island Tour teil, die sogar bis in den Golf von Mexiko hinausgeht. Bei diesem Ausflug trifft man auf Tiere wie Seeadler, Manatees und Delfine, die die Motorwellen des Bootes als Aufforderung zum Spielen sehen und direkt hinter dem Boot her springen.

Tierbeobachtung in Florida

Delphinbeobachtung in Florida

Spaß an Bord der Thousand Island Tour

Tierbeobachtungstour in Florida

Um aber Alligatoren sehen zu können, muss man in die Mangrovenwälder hinein. Nach der netten Schunkelfahrt brauchten wir jetzt mehr Speed. Die Airboot Tour kam da wie gerufen. Käpt´n Johnny wies uns ein, Ohrenschützer auf und ab ging die rasante Fahrt durch die Mangroven! Nicht nur wir kamen zu den Alligatoren, sondern diese auch zu uns!!! Johnny hatte nicht nur das Boot unter Kontrolle, er hatte auch das Wissen über die Tiere, an dem er uns teilhaben ließ – eine sehr interessante Erfahrung.

Everglades Safari Park

Die Everglades in Florida

Ein Bewohner der Everglades

Ein Alligator in den Everglades

Airboat Tour durch die Everglades

Spaß pur beim Airboat Ride

Der Everglades National Park

Die traumhafte Sumpflandschaft der Everglades

Unser Abenteuer in den Everglades brachte uns nicht nur sehr viel Spaß, sondern auch jede Menge Mückenstiche – Insektenschutzmittel nicht vergessen …

Key Largo nutzen wir als Zwischenstopp, um danach das karibische Feeling in Key West zu genießen.

See you later, Alligator!

VORHERIGER BEITRAG | | ZUR ÜBERSICHTSSEITE DIESER REISENÄCHSTER BEITRAG


 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag mit Ihren FreundenPin on PinterestShare on FacebookGoogle+Tweet about this on Twitter

Möchten Sie immer auf dem laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie jetzt den CANUSA Blog!



22.Mai 2010  Rubrik: Aktuellste Beiträge, USA  Autor:


4 Kommentare für “Wildlife pur – vom Seeadler über Manatees zum Alligator”

  1. Kolja sagt:

    Irgendwelche der Sumpfpflanzenblätter kann man als natürliches Insektenschutzmittel verwenden. Hatte mir mein damaliger Guide gezeigt. In der Hand verrieben sollte das Wunder wirken. Habe mich trotzdem die ganze Zeit auf Mückenjagd befunden und musste aufpassen, durch die Action nicht aus dem Boot zu fallen…!
    Weiter viel Spaß,
    Kolja

  2. Sven sagt:

    Na Ihr habt es ja gut, so einen Trip würde ich auch gern mal erleben, wo geht`s hier zum Buchungsportal?? Passt auf Euch auf! Bis bald freu freu Gruß Liebdad

  3. Christopher sagt:

    Oh ja, Key West und die Keys an sich sind wahrlich unvergleichlich. Lang ist’s her…..

  4. dagmar sagt:

    Na, dann seid ihr ja ohne „Aligatorkampf“ lebend aus den Mangrovenwäldern zurückgekehrt. Das macht euch so leicht niemand nach!!! Aber vor den Mücken sind acuh nicht zu verachten. Wow, Key West wird euch sicherlich Spass machen. Der Weg über die Keys ist einfach ein Traum und unvergeßlich. Abends zum Sonnenuntergang an die Pier. Viel Spaß dabei!!!
    lg
    daggi ;-))

Kommentar schreiben

[huge_it_share]