Unterhaltungsprogramm auf der der Norwegian Getaway

Florida-Feeling an Bord

Miami-Spirit an Bord der Norwegian Getaway

Unterhaltungsprogramm an Bord

Die Abendunterhaltung bei NCL ist abwechslungsreich und im Reisepreis meistens schon enthalten. Über my NCL hatte ich uns bereits vorab online Plätze für die Tanzshow und das Musical reserviert, beides wollten wir uns während der Seetage anschauen. Ich hätte das aber auch jederzeit an Bord machen können, dafür gibt es drei Möglichkeiten: über den Fernseher in der Kabine, über die NCL-App, die an Bord kostenlos funktioniert, oder ganz klassisch am Service-Schalter. Auch die Landausflüge kann man bequem am Fernsehbildschirm buchen. Über die großen Touchscreens, die neben den Fahrstühlen hängen, konnten wir jederzeit sehen, was an Bord gerade los und wie der Weg dorthin war.

H2O Bereich Norwegian Getaway

Im H2O Bereich finden jeden Abend tolle Events statt

Filmvorführungen an Bord der Norwegian Getaway

Kinofilm auf dem Sonnendeck

 

 

 

 

 

 

 

 

Im H2O genannten Bereich am Heck fand jeden Abend während der Kreuzfahrt ein Event statt: 70er-, 80er- oder White-Party, ein Kinoabend, ein Feuerwerk und mehr. Im Restaurant Tropicana ging es mit Standardtänzen und Latino-Bands etwas gediegener zu. Nett fanden wir auch die Piano-Bar, wo immer verschiedene Künstler auftreten. Wir tranken etwas und beobachteten die Leute, als auf einmal ein Paar anfing zu tanzen, was wir so spannend wie unterhaltsam fanden. Auch das Bordguthaben-Special, das wir gebucht hatten und lange nutzen konnten, genossen wir, denn Kaffee, Tee, Wasser, Limos aus dem Automaten sowie Säfte zum Frühstück waren immer schon enthalten. Da konnten wir uns dann abends auch einen schönen Drink gönnen. Mein Tipp: Zum Sonnenuntergang in die Sugarcane Mojito Bar oder die Sunset Bar gehen, wo auch leckere alkoholfreie Frucht-Cocktails gemixt werden – die natürlich sehr gut zum Flair der Karibik passen. Schön anzuschauen fanden wir auch den Abend Norwegian’s Night Out, bei dem die Damen in Cocktail- oder Abendkleidern und die Herren im Anzug dabei waren.

Promenade mit Eingang zur Sugarcane Mojito Bar

Promenadeneingang zur Sugarcane Mojito Bar

Dance Show an Bord der Norwegian Getaway

Beeindruckende Tanzshow an Bord

Kinder werden unterwegs gut betreut

Noch kurz etwas dazu, dass Kinder unterwegs an Bord betreut werden: Wenn Eltern wollen, können sie die Kleinen ab drei Jahren fast rund um die Uhr betreuen lassen – sogar um 23 Uhr wird noch ein Programm angeboten. Es wird gemalt, gebastelt, getanzt, geturnt, gesungen oder mit den Großen Fußball gespielt. Für die ganze Woche gibt es dort vielseitige Programme, natürlich passend zum Alter. Die Kinder bekommen ein Armband und die Eltern einen Pieper, sodass sie bei Bedarf erreichbar sind. Man muss übrigens wissen, dass die Erzieherinnen und Erzieher ausschließlich in englischer Sprache reden, was vielen Kindern aber meistens ziemlich egal ist.

Entourage Teen Club

An Bord gibt es altersgerechte Bereiche für Teens …

Splash Academy an Bord

… und für die ganz Kleinen ist natürlich auch gesorgt.

Wie ich unterwegs auch noch bemerkte, stand bei dieser Kreuzfahrt in der östlichen Karibik nicht das Drumherum, sondern vor allem das Schiff selbst im Vordergrund, weil es an Bord so viel zu erleben und zu entdecken gibt. Viele Passagiere gingen während der gesamten Reise nicht einmal an Land, um einen Ausflug zu machen, sondern genossen die vielen Möglichkeiten, die auf den Decks geboten werden. Man kann aber auch Touren unternehmen, wenn das Schiff angelegt hat. So bot sich zum Beispiel die Tour Champagne Catamaran Sail & Snorkel auf St. Thomas an.

 

| VORHERIGER BEITRAG | ZUR ÜBERSICHTSSEITE DIESER REISE |


 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag mit Ihren FreundenPin on PinterestShare on FacebookGoogle+Tweet about this on Twitter

Möchten Sie immer auf dem laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie jetzt den CANUSA Blog!



7.September 2016  Rubrik: Aktuellste Beiträge  Autor:


Kommentar schreiben

[huge_it_share]