Team Vancouver: Die Stadt der Olympischen Spiele und die Rockies

Die Metropole Vancouver in Kanada Kunst der First Nations bei Vancouver

Seit eineinhalb Jahren verkaufe ich Träume in unserem Münchner Büro. Für mich und meinen Freund Mathias geht es nach Kanada! Wir sind beide sehr gespannt, vor allem weil es unsere erste Kanadareise ist. Die USA kenne ich durch Auslandsaufenthalte und diversen Urlauben inzwischen sehr gut.

Daher war es jetzt an der Zeit, unser zweites Zielgebiet kennenzulernen und darauf freue ich mich sehr. Diesmal darf ich meinen eigenen Traum erfüllen 🙂

Auch für uns ist das Abenteuer Wohnmobil neu, wir sind sehr gespannt, was uns alles erwartet. Ich muss zugeben, dass ich sehr erleichtert bin, bei der ersten Wohnmobiltour männliche Begleitung dabei zu haben! Am Sonntagabend beginnt unsere Tour! Um 19:05 Uhr heben wir mit Air Transat von Frankfurt in Richtung Vancouver ab. Übernachten werden wir aufgrund der späten Ankunft am Flughafen im Airport Sandman Signature, Vancouver.

Da wir Glücklichen in Kanada keinen Feiertag haben, können wir sofort unser Wohnmobil bei Fraserway übernehmen und in Richtung Rockies starten. An erster Stelle unseres Programms stehen die Nationalparks Banff und Jasper. Weiter möchten wir über Whistler in Richtung Torfino und zurück nach Vancouver. Aber das ist ja das Schöne an einer Wohnmobilreise: wir können alles spontan vor Ort entscheiden. Gefällt es uns an einem Ort, dann bleiben wir einfach etwas länger 🙂

So, jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen und dann kann es losgehen!!!

ZUR ÜBERSICHTSSEITE DER REISE | NÄCHSTER BEITRAG


 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag mit Ihren FreundenPin on PinterestShare on FacebookGoogle+Tweet about this on Twitter

Möchten Sie immer auf dem laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie jetzt den CANUSA Blog!



28.Mai 2010  Rubrik: Aktuellste Beiträge, Kanada  Autor:


Kommentar schreiben

[huge_it_share]