Reisen mit Kind: Die älteste Stadt der USA – St. Augustine

Älteste Stadt der vereinigten Staaten von Amerika, St. Augustine

St. Augustine: Die älteste Stadt der USA

Gestern Abend sind wir erst spät im Holiday Isle Oceanfront in St. Augustine eingetroffen. Der Grund: Direkt neben der Abfahrt vom Highway liegen zwei Outlet Center und wir sind dem Einkaufen verfallen …

Das Hotel ist zwar schon etwas in die Jahre gekommen, die Zimmer sind aber in sauberem Zustand und die Lage direkt am ebenfalls ruhigen, nicht zu überlaufenen Sandstrand super. Eine tolle Nachricht hat uns hier erwartet: Im Flugzeug waren wir mit einem älteren Ehepaar ins Gespräch gekommen, und die beiden haben ihre Telefonnummer im Hotel hinterlassen, sodass wir uns für diesen Morgen verabreden konnten.

Gleich nach dem Frühstück im Restaurant des Hotels machen wir uns also zu fünft auf den Weg in die historische Altstadt von St. Augustine. Da Irma und Konrad schon seit über zwanzig Jahren hierher kommen, können die beiden uns alles zeigen und vieles aus der Geschichte erzählen. Gemeinsam schlendern wir durch die beeindruckenden alten Gassen und Kirchen von St. Augustine und besuchen das Castillo de San Marcos (6 $ für Erwachsene; Kinder bis 15 Jahre frei), welches von den Spaniern 1565 zunächst aus Holz und später (ab 1672) dann aus zementiertem Gestein, das hauptsächlich aus Muscheln besteht, erbaut wurde. Seitdem ist die Stadt ununterbrochen besiedelt gewesen und damit die älteste der USA. Von hier aus hat man eine wunderbare Aussicht auf die gesamte Umgebung. Im Anschluss machen wir noch eine Rundfahrt mit der Pferdekutsche (45 Minuten: 60 $ für uns alle) und gönnen uns danach auf der Dachterrasse der idyllischen Mill Top Tavern das ein oder andere Erfrischungsgetränk.

Pferdekutsche in St. Augustine, Florida

Die kleine Stadt im Norden Floridas…

St. Augustine Altstadt

…muss man definitiv gesehen haben

 

 

 

 

 

 

St. Augustine erstaunt uns. So viele geschichtsträchtige Bauten, mächtige Kirchen und sehenswerte Straßenzüge hatten wir nicht erwartet. Nachdem wir St. Augustine kennengelernt haben, sind wir der Meinung, dass diese Stadt nahezu ein Muss auf jeder Florida-Rundreise ist – auch wenn wir sie erst bei unserer dritten beziehungsweise vierten Reise für uns entdeckt haben. Später als eigentlich gedacht machen wir uns dann auf den Weg nach Orlando, zuvor aber gibt es noch selbst gebackenen Kuchen – hhmmm …

Memorial Presbyterian Chuch in St. Augustine, Florida

Eine Kirche in St. Augustine

VORHERIGER BEITRAG | ZUR ÜBERSICHTSSEITE DIESER REISE | NÄCHSTER BEITRAG

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag mit Ihren FreundenPin on PinterestShare on FacebookGoogle+Tweet about this on Twitter

Möchten Sie immer auf dem laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie jetzt den CANUSA Blog!



20.Mai 2011  Rubrik: Aktuellste Beiträge, USA  Autor:


Kommentar schreiben

[huge_it_share]