Orlando und St. Augustine – Universal Studios und die älteste Stadt der USA

 the-adventure-begins-floridaStädtereis
Nach gut viereinhalb Stunden erreichten wir unsere Unterkunft – es gab recht viel Verkehrt, deshalb hatte die Fahrt etwas länger gedauert. Unser Hotel, das Maingate Lakeside Resort, befindet sich in Kissimmee bei Orlando, etwa 10 Minuten von Disney World und 25 Minuten von den Universal Studios entfernt. Ein Shuttle fährt zu den Parks, was nicht zuletzt wegen der dortigen Parkplatzgebühren eine sehr gute Variante ist. Allerdings fährt der Shuttle zu den Universal Studios nur einmal täglich, sodass wir uns doch für das Auto entschieden und 15 Dollar zahlen mussten.

Wir hatten uns für ein „2-Day Park-to-Park“-Ticket entschieden; somit konnten wir an zwei Tagen (innerhalb von 14 Tagen) beide Parks von Universal anschauen. Zunächst ging es zu den Universal Studios. Man läuft durch bekannte Filmkulissen und begibt sich auf Abenteuer mit Filmhelden. Wir „halfen“ dem Terminator die Welt zu retten, Shrek seine Fiona aus den Klauen des Bösen zu befreien, flogen durch Krustyland und, und, und …

 universal-studios-diner-orlando universal-studios-parade-orlando

Da wir die beiden Parks nicht direkt hintereinander besuchen wollten, fuhren wir an unserem zweiten Tag von Orlando aus nach St. Augustine, der ältesten Stadt Nordamerikas. Laut Routenplaner eine Strecke von gut zwei Stunden – dank Berufsverkehr und Baustellen waren wir etwas länger unterwegs …

st-augustine-oldest-school st-augistine-baeume
St. Augustine ist vollkommen anders als die Städte, die ich bislang in den USA gesehen habe: Ein altes Fort wacht an der Wasserseite über die Stadt, in deren Mitte sich eine Fußgängerzone befindet. In den alten Häusern befinden sich zahlreiche Geschäfte mit Kunsthandwerk – die bekannten und sonst in den Innenstädten allgegenwärtigen Ketten sucht man vergebens. Die älteste Schule der USA findet man in hier ebenso wie das älteste Wohnhaus – erbaut von den Spaniern. Diese Stadt ist ein toller Kontrast zu Orlando und als Tagesausflug auf jeden Fall zu empfehlen!

 st-augustine-laeden st-augustine-fussgaengerzone
Auf dem Rückweg kamen wir an den Orlando Premium Outlets vorbei und mussten natürlich gleich mal unser Shopping-Glück versuchen.

 island-adventure-hogwarts-florida island-adventure-toon-lagoon-florida
Dann ging es zum Island of Adventure. Der Park ist eingeteilt in bekannte Universal-Filme wie zum Beispiel „Harry Potter“, „Jurassic Park“ und „The Lost World“. Die verschiedenen Bereiche sind jeweils einem Film gewidmet und bieten verschiedene Fahrgeschäfte wie Achter- und Wildwasserbahnen. Die Gestaltung ist absolut gelungen!

island-adventure-lost-world-florida isalnd-adventure-comic-strip-florida
War da nicht noch ein Outlet in der Nähe von Universal?!!? 😉 JA!! Also machten wir das, was man in Orlando halt so macht, wenn man gerade keinen Themenpark besucht: Shopping! Aber nach vier Tagen in Orlando sind wir uns beide darüber einig, dass wir uns auf den Strand freuen! Fort Lauderdale, wir kommen!

VORHERIGER BEITRAG | ZUR ÜBERSICHTSSEITE DIESER REISE | NÄCHSTER BEITRAG

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag mit Ihren FreundenPin on PinterestShare on FacebookGoogle+Tweet about this on Twitter

Möchten Sie immer auf dem laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie jetzt den CANUSA Blog!



22.April 2013  Rubrik: Aktuellste Beiträge, USA  Autor:


Ein Kommentar für “Orlando und St. Augustine – Universal Studios und die älteste Stadt der USA”

  1. Toller Bericht. Macht Sonnen-Freude den zu lesen…

Kommentar schreiben

[huge_it_share]