Mit dem Baby auf Wohnmobilreise durch die USA: Sonora Desert Museum (bei Tucson)

Heute hat Jonathan schon bis halb fünf durchgeschlafen. Wir haben die frühe Stunde genutzt und uns gegen sechs bei einem kleinen Spaziergang über den wunderschön gelegenen Campground den herrlichen Sonnenaufgang angeschaut. Nach einem ausgiebigen Frühstück zwischen unzähligen Kakteen machten wir uns dann auf den Weg zum Sonora Desert Museum.

Wir dachten eigentlich, dass sich normalerweise die meisten Ausstellungsstücke eines Museums im Inneren befinden würden, wurden dann aber eines Besseren belehrt. Hier ist fast alles draußen zu finden. Auch wenn so gut wie möglich für Schatten gesorgt wird und es kostenlose Sonnencreme in den Restrooms gibt, wurde es schon ganz schön heiß. Das Museum ist eigentlich eher eine Art Naturpark mit vielen Tieren und Pflanzen. Im Hochsommer wird es vermutlich noch wärmer sein. Für uns, die wir dachten, die Mittagshitze in einem klimatisierten Museum zu verbringen, waren die Temperaturen um die dreißig Grad Celsius noch ganz annehmbar. Allerdings waren wir die ganze Zeit bemüht, den Kleinen nur möglichst kurz der prallen Sonne auszusetzen. Es gibt übrigens eine Menge interessanter Dinge zu sehen, sodass man hier sehr gut zwei bis drei unterhaltsame Stunden verbringen kann.

Die Nacht haben wir noch einmal auf dem schönen Gilbert Ray Campground verbracht, wo es auch unser erstes Barbecue gab. Man sollte bei Reisen um diese Jahreszeit übrigens bedenken, dass die Sonne um 17 Uhr allmählich untergeht. Um sechs ist es dann richtig dunkel und es kann dabei auch etwas frisch werden. Wenn man also das Camperleben noch draußen bei einem Barbecue genießen möchte, sollte man gegen 16 Uhr seinen Platz für die Nacht erreicht haben.

VORHERIGER BEITRAG

ZUR ÜBERSICHTSSEITE DIESER REISE

NÄCHSTER BEITRAG

PREISKNÜLLER WOHNMOBILREISEN

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag mit Ihren FreundenPin on PinterestShare on FacebookGoogle+Tweet about this on Twitter

Möchten Sie immer auf dem laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie jetzt den CANUSA Blog!



15.Dezember 2010  Rubrik: Aktuellste Beiträge, USA  Autor:


Kommentar schreiben

[huge_it_share]