Maui – Entdeckung des Westens/Westins

Maui Die Reisegruppe auf Maui
Ein neuer, spannender Tag beginnt mit einem Frühstück im The Westin Maui Resort & Spa. Hier übernachten wir auch und genießen den Komfort geräumiger, moderner Zimmer mit den berühmten Heavenly Beds und Heavenly Duschen. Das Frühstücksbüfett ist riesig und dort treffen wir Tom Risko vom Maui Visitor Bureau, der uns im Anschluss auch einen Überblick über die Insel gibt.

Dann starten wir unsere Hotelbesichtigungen im Norden der Westküste. Die riesige Anlage des The Kapalua Villas umfasst drei Bereiche, alle mit Meerblick, auch wenn die Zimmerkategorien ganz bescheiden nicht immer so genannt werden (zum Beispiel da sie nicht in erster Reihe an der Küste liegen). Diese Anlage ist ein Paradies für Golfer (zwei 18-Loch-Plätze, professioneller Golfunterricht), aber auch andere finden hier in großzügigen Condominiums, stets mit komplett ausgestatteter Küche, einen luxuriösen Urlaubsort vor.

Anschließend besuchen wir diverse Hotels Richtung Lahaina (Süden). Jede Unterkunft hat ihre eigenen Vorzüge, sodass jeder Urlauber seine Wünsche erfüllt bekommen wird. Manche bestechen durch ihre Lage und den Ausblick (Sheraton Maui Resort & Spa), andere durch ihre großzügige und individuelle Ausstattung (Westin Ka’anapali Ocean Resort Villas). Im Royal Lahaina genießen wir die herausragend gute Küche bei einem dreigängigen Lunch.

Um 16 Uhr kommen wir zurück ins The Westin Maui. Hier lädt man uns zum Cocktail in der Strandbar ein, bevor wir sehnsüchtig an den Strand laufen, um diesen für den Rest des Nachmittags zu genießen. Die Wellen sind super, die Strömung ungefährlich, sodass wir uns für zwei Stunden voll dem Urlaubsfeeling hingeben. Wir stehen, schwimmen, springen im Wasser und – fast unwirklich – ruft der erste: „Schaut mal dort, ein Wal!“ Wir trauen unseren Augen kaum, aber zwischen diversen Gischtfontänen der tief durchatmenden Wale taucht auch die eine oder andere, uns zuwinkende (wer sollte sonst gemeint sein?) Flosse aus dem Wasser auf. Die Vorfreude auf den morgigen Katamaran-Ausflug zur Walbeobachtung steigt und wir können unsere Blicke kaum lösen.

Schließlich schaffen wir es doch und bereiten uns auf den Abend in Lahaina vor. Maui hat wirklich alles. Eben noch die tollen Hotels, der fantastische Strandspaß und nun ein ehemaliger Fischerort, der in teils pittoresken Holzhäusern entlang der Front Street zum Shoppen und mit diversen, teils hochkarätigen Galerien zum Bummeln einlädt. Eine gute Stunde verbringen wir so und kehren mit Tüten bepackt zum Auto zurück. Im Kimo kehren wir zum Dinner ein. Es regnet ein paar Tropfen, dennoch können wir auf der überdachten Terrasse sitzen und hören irische Musik – es ist St. Patricks Day und auch hier wird dieser kräftig gefeiert. Das Essen ist super und trägt ein Letztes zu einer gehörigen Bettschwere bei. Noch 15 Minuten Fahrt zurück zum The Westin Maui und wir fallen erschöpft und erneut voll mit fantastischen Eindrücken in die Betten. Auf ein Neues morgen!

VORHERIGER BEITRAG | ZUR ÜBERSICHTSSEITE DIESER REISE | NÄCHSTER BEITRAG


 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag mit Ihren FreundenPin on PinterestShare on FacebookGoogle+Tweet about this on Twitter

Möchten Sie immer auf dem laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie jetzt den CANUSA Blog!



18.März 2010  Rubrik: Aktuellste Beiträge, Hawaii, USA  Autor:


Kommentar schreiben

[huge_it_share]