Kauai – 50 Jahre Blue Hawaii … und 100% Natur

Ein Hawaiianisches Bild auf Hawaii

Ein Hawaiianisches Bild

In der Empfangshalle vom Kauai Beach Rsort

Empfangshalle im Kauai Beach Resort

Auch wenn heute Filme wie „Blue Hawaii“ und „South Pacific“ nicht mehr ganz so bekannt sind – die Kino-Schmachtfetzen u.a. mit Elvis Presley von 1961 sind hier auf Kauai allgegenwärtig.

Das legendäre Coco Palms Hotel, in dem viel gedreht wurde, steht immer noch – ist aber leider seit dem Hurrikan Iniki 1992 geschlossen. Aber auch Filme wie Jurassic Park wurden im Regenwald und Hochland von Kauai gedreht. Diese Woche wurde der Dreh für den vierten Teil zu „Pirates of the Caribbean“ auf Kauai und Oahu bekanntgegeben. Wer mitmachen möchte – gesucht werden primär Piraten und Seemänner:  Casting ist am 24.4. auf Oahu und am 25.4. auf Kauai.

Aber erst mal zurück an die Arbeit. Heute steht erst mal der Besuch von acht Hotels auf dem Programm. Der Tag beginnt um 06:58 (inklusive Halt bei Starbucks) mit der Fahrt zum Kauai Beach Resort, einige Meilen nördlich vom Flughafen Lihue gelegen. Auch hier wartet eine langjährige Freundin auf das CANUSA Team: Maydene Simmons. Auch Sie verbindet eine über 20-jährige Freundschaft mit CANUSA.

Nach einem ausgiebigen Frühstück und Hotelbesichtigung fahren wir dann der Reihe nach die Hotels und Apartment-Anlagen: Kaha Lani, Aloha Beach Resort, Islander on the Beach, Plantation Hale, Kauai Makaiwa sowie das neu erbaute Outrigger Waipouli an. Trotz eines wirtschaftlich angespannten Umfelds haben viele dieser Hotels in den letzten Jahren massiv in die Renovierung investiert. Hier gab es heute viele positive Überraschungen.

Leider spielt das Wetter auch heute wieder verrückt. Eine massive Regenfront, die in der letzten Nacht auf der Nordseite von Oahu für Überschwemmungen gesorgt hat, zieht nach Kauai weiter und innerhalb kürzester Zeit stehen auch hier einige Straßen unter Wasser. Unser für den Nachmittag geplanter Hubschrauberflug scheint ins Wasser zu fallen.

Aber die Piloten von Blue Hawaiian Helicopters geben Entwarnung und um 14 Uhr ist es dann soweit. Mit zwei super modernen Eco-Star-Helikoptern starten wir auf dem Heliport neben dem Flughafen Lihue zu einem 50-minütigen Rundflug über die gesamte Insel Kauai. Highlights sind u.a. der Waimea Canyon, bekannt auch als der Grand Canyon of the Pacific, die Napali-Küste sowie die Regenwälder und Wasserfälle im Hochland, das als die regenreichste Region der Erde gilt. Ein unglaubliches Erlebnis!

http://www.bluehawaiian.com

Aus Zeitgründen fällt die für den Nachmittag geplante Fahrt an die Nordküste aus. Einen Teil haben wir aus dem Hubschrauber sehen können – aber die Wettervorhersage für die Region nördlich von Hanalei hat nichts Gutes versprochen. Nach einem kurzen Halt bei Crazy Shirts geht es wieder zurück zum Sheraton Kauai.

http://www.crazyshirts.com

Um 18 Uhr treffen wir uns dann zur Besichtigung im neben dem Sheraton liegenden Kiahuna Plantation. Die weitläufige Apartment-Anlage mit einmalig schöner Gartenanlage liegt auf dem Gelände einer ehemaligen Plantage. Im historischen Verwaltungsgebäude der Plantage befindet sich heute das „Plantation Gardens“, in dem wir den Tag wieder bei exquisiten Fischgerichten und Drinks ausklingen lassen. Und während wir auf der gut geschützten Terrasse unser Dinner einnehmen, geht direkt über uns wieder ein schweres Gewitter nieder.

www.pgrestaurant.com

Für morgen sind dann noch Hotelbesuche im Hyatt, Poipu Kai und in den Waimea Plantation Cottages eingeplant. Aber dazu dann morgen mehr.

Blick auf Kauais Küste aus dem Helicopter

Blick auf Kauai

Im Helikopter über Kauai, Hawaii

Helikopterflug über Kauai

 

 

 

 

 

 

 

VORHERIGER BEITRAG | ZUR ÜBERSICHTSSEITE DIESER REISE | NÄCHSTER BEITRAG


 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag mit Ihren FreundenPin on PinterestShare on FacebookGoogle+Tweet about this on Twitter

Möchten Sie immer auf dem laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie jetzt den CANUSA Blog!



8.April 2010  Rubrik: Aktuellste Beiträge, USA  Autor:


2 Kommentare für “Kauai – 50 Jahre Blue Hawaii … und 100% Natur”

  1. Sonja sagt:

    Lieber Canusis,
    herzliche Gruesse an die gesamte Truppe aus Moab/Utah. Ich wunesche allen weiterhin viel Spass. Es gruesst Ex-canusi
    Sonja

  2. Kathrin Kathrin sagt:

    Aloha aus sunny Munich,
    endlich , da seid Ihr ja wieder.
    Wir haben schon sehnsüchtig auf die neuesten Berichte gewartet!!
    Wir können das Video von Wanda auch kaum abwarten -wirklich eine tolle Geste mit der Ukulele!!
    Super, dass es noch mit dem Heli Flug geklappt hat, man kriegt ja nirgends einen besseren Überblick über
    die Hawaii Inseln als mit dem Heli!! Freu mich schon auf weitere Bilder davon.
    Oh man, wenn man das so liest, will man sofort wieder zurück! Es ist einfach eine Traumdestination!!!
    Geniesst die letzten Stunden im Paradies. Liebe Grüße an alle, besonders an Kado 🙂
    Kathrin

Kommentar schreiben

[huge_it_share]