Tilos Bahamas-Blog: Freitag, 29. Januar 2010

Conch - Ausbeute auf Andros Nach dem Conch- Sammeln mit dem Rad zum DInner
Abendessen mit Conch Fritters und Lobster Abendessen in der Mudda Sic Bar mit cracked Conch

Ein fauler Tag steht uns bevor. Wir genießen die geräumigen und luxuriösen Häuser und den direkt anschließenden und fast nicht enden wollenden Strand ohne einen andere Menschen. Lesen in Hängematten, lange Spaziergänge, Baden und Schnorcheln.

Starker Wind reduziert das Schnorcheln auf einen kurzen, erfolglosen Alleingang von mir.

Bei einer langen Strandwanderung entdecken Timmo und ich Conchs in allen Farben und Größen. Wir haben die Qual der Wahl.

Gegen Abend geht es wieder auf die Räder zum verabredeten Dinner in der Mudda Sic Bar. Mal sehen, wie der Freitagabend hier so verläuft.

Ein traumhafter Sonnenuntergang auf der Pier. Dann werden wir von unseren neuen Freunden zu Conch Fritters, Grouper, Lobster und cracked Conch sowie Conch-Salad eingeladen. Wir sind begeistert und haben Spaß ohne Ende.

Der Mond strahlt uns den Weg zurück zum Hotel. Ein schöner Tag auf Andros.

VORHERIGER BEITRAG | ZUR ÜBERSICHTSSEITE DIESER REISE | NÄCHSTER BEITRAG


 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag mit Ihren FreundenPin on PinterestShare on FacebookGoogle+Tweet about this on Twitter

Möchten Sie immer auf dem laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie jetzt den CANUSA Blog!



29.Januar 2010  Rubrik: Aktuellste Beiträge, Bahamas  Autor:


Kommentar schreiben

[huge_it_share]