Chinatown und Rundflug über Vancouver

Der dritte Tag unserer Traumreise: Nach den Shopping-Exzessen von gestern stehen heute Kultur, Land und Leute auf dem Plan! Unser Reiseführer Erwin erwartet uns schon in der Hotelhalle und freut sich auf den gut gelaunten Reisetrupp. Mit einem typisch kanadischen Bus fahren wir durch Chinatown und Gastown und landen nach etlichen Zwischenstopps vor dem Markt in Granville. Hier bekommen wir eine Führung der besonderen Art: Zwei Stunden lang erklärt uns die super nette Janice ganz viel über Lebensmittel, deren Herkunft und Verwendung. An vielen Ständen werden wir herzlich begrüßt und dürfen tolle Sachen probieren: Schokolade vom Feinsten, unfassbare Wurstspezialitäten und französischen Backzauber. In der Bakery werden 24 Stunden am Tag frische französische Baguettes hergestellt, und die Schokocroissants sind auch nicht von schlechten Eltern! Am längsten haben wir uns in der Granville Island Tea Factory aufgehalten. Eine halbe Stunde lang haben wir alles über Tee erfahren können und viele Sorten probieren dürfen. Für jeden Vancouver-Besucher ist diese Führung mit Janice ein absolutes must have!


Danach auf zum nächsten Highlight: Ein Rundflug mit dem Wasserflugzeug über Vancouver. Der Himmel reißt auf und wir starten mit einer zweimotorigen Maschine. Erst der Blick von oben macht uns klar, worin der Spirit von Vancouver liegt: Wasser, Berge und mittendrin die Stadt. Echt cool! Am Abend testen wir einen speziellen Tipp, den uns Janice gegeben hat. Das Chinarestaurant Wild Rice war mit seiner Fusion-Küche genial! Danach sind wir erschöpft ins Bett gefallen. Morgen geht die Reise dann weiter nach Kamloops.


NÄCHSTER BEITRAG

VORHERIGER BEITRAG

ZUR ÜBERSICHTSSEITE DIESER REISE

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag mit Ihren FreundenPin on PinterestShare on FacebookGoogle+Tweet about this on Twitter

Möchten Sie immer auf dem laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie jetzt den CANUSA Blog!



8.April 2011  Rubrik: Aktuellste Beiträge, Kanada  Autor:


Kommentar schreiben

[huge_it_share]