CANUSA Reisende bloggen: Marina & Mel GO WEST Teil 6

6. Tag – 31.08.2010

Um kurz nach sechs Uhr starten wir und fahren der Sonne entgegen Richtung Bryce Canyon. Der Sonnenaufgang im Monument Valley ist wirklich ein Traum!!! Zwischendurch legen wir einen kurzen Frühstücks-Stopp bei McDonald’s ein und weiter geht’s. Insgesamt fünfeinhalb Stunden Fahrt durch den Wilden Westen liegen nun vor uns.

Im Bryce Canyon halten wir als Erstes am Sunrise Point und steigen zu Fuß in den Canyon hinab. Die Kulisse ist wieder mal traumhaft: bizarre Felsformationen, so weit das Auge reicht. 🙂 Der Weg ist allerdings echt anstrengend (zumal wir das Wandern nicht wirklich für uns entdeckt haben), ungefähr 1,6 Meilen geht’s steil bergauf und bergab.

Nachdem wir wieder beim Auto angekommen sind, fahren wir noch ein wenig durch den Nationalpark und checken schließlich in der Lodge ein. Nun ist wieder Entspannung angesagt – auf zum Pool! 🙂

Abends gibt’s dann noch ein bisschen was zu Essen (Fast Food – ist ja klar) und ab ins Bett, denn morgen geht’s nach VVVVEEEGGGAAASSS!!!!!! 🙂 🙂 🙂

VORHERIGER BEITRAG

ZUR ÜBERSICHTSSEITE DIESER REISE

NÄCHSTER BEITRAG

AB IN DEN WILDEN WESTEN!

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag mit Ihren FreundenPin on PinterestShare on FacebookGoogle+Tweet about this on Twitter

Möchten Sie immer auf dem laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie jetzt den CANUSA Blog!



10.Dezember 2010  Rubrik: Aktuellste Beiträge, USA  Autor:


Kommentar schreiben

[huge_it_share]