Bye-bye Telluride

Landschaft in Telluride

Nachdem wir noch ein paar sehr schöne Tage in Telluride verbracht und die wunderbare Landschaft, die Pisten sowie das Hotel ausgiebig genossen haben, müssen wir uns nun so langsam wieder auf den Weg zurück nach Hause machen. Unser Flug von Montrose nach Denver geht um 7:15 Uhr los. Von Denver aus fliegen wir dann über Newark nach Hamburg.

In Telluride müssen wir uns also mitten in der Nacht auf den Weg machen. Der Transfer zum Flughafen verläuft ohne Probleme, auch das Umsteigen klappt wie am Schnürchen, und auf dem Langstreckenflug nach Hamburg haben wir sogar Glück und können es uns gleich in zwei Reihen der Economy-Plus-Klasse bequem machen. Und doch sind wir am Ende ziemlich müde, als wir um 7:30 Uhr morgens landen. Damit wir möglichst schnell wieder in den richtigen Zeitrhythmus kommen, dürfen wir uns auf keinen Fall ins Bett legen, sondern müssen noch bis zum Abend ausharren. Wenn man es perfekt machen möchte, sollte man bei diesen Flugzeiten einen Stopp für eine Nacht einlegen. Damit würde der Urlaub auf etwas entspanntere Weise enden.

Als Fazit können wir festhalten, dass es eine wunderschöne Reise war, die alles zu bieten hat, was einen guten Skiurlaub ausmacht – auch wenn wir uns natürlich mehr Schnee gewünscht hätten, aber das war in diesem Jahr eben nicht drin.

Auf diesem Wege noch mal vielen Dank an alle, die uns diesen Urlaub ermöglicht haben. Und noch eine Nachricht an Telluride: Wir kommen wieder, ganz sicher!

 

LETZTER BEITRAG

 

ZUR ÜBERSICHTSSEITE DIESER REISE

ENDE DER REISE

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag mit Ihren FreundenPin on PinterestShare on FacebookGoogle+Tweet about this on Twitter

Möchten Sie immer auf dem laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie jetzt den CANUSA Blog!



8.März 2013  Rubrik: Aktuellste Beiträge, USA  Autor:


Kommentar schreiben

[huge_it_share]